Mit smovey Abnehmen für Frauen (und Männer) 

Ja klar, mir ist schon bewusst - Abnehmen ist ein Thema für beide Geschlechter. Statistisch gesehen sind in Deutschland die Frauen etwas mehr betroffen, doch so groß ist der Unterschied auch nicht. Wir sprechen allein in Deutschland von etwa 60% übergewichtigen Männern und Frauen UND Kindern! Stimmst du mir zu, dass Abnehmen für Frauen und Männer ein wichtiges Thema ist... ?

Stimmt's, die Zahlen sind dir bekannt? Das macht es nicht besser oder? 

Worum geht es in diesem Beitrag?

Dieser Beitrag zeigt dir, weshalb smovey ein extrem starkes Gerät ist, um dein Wohlfühlgewicht zu erreichen und gleichzeitig deinen Körper zu straffen.

Dieser Beitrag wird klar herausarbeiten, weshalb du NICHT ALLEIN mit einer Diät wirklich abnehmen wirst und danach dein Gewicht halten kannst.

Wo kommt dein (Über-) Gewicht her?

Kennst du die allerneuste Diät von "Die Bunte" - die CICO Diät? Nein, echt nicht? Ich kenne sie auch nicht. Fakt ist nur, dass mit Diäten und den dazugehörigen Pillchen und Pülverchen Milliarden von Euro verdient werden.

CICO-Diät aus Die Bunte

Bitte verstehe mich nicht falsch, ich bin nicht dagegen eine Challenge zur Erreichung deines Wohlfühlgewichtes mit Eiweiß-Shaks, Vitaminen und/oder Mineralstoffen zu unterstützen. Genau so wenig kann ich behaupten, dass alle Tipps, die du in den Zeitungen und Zeitschriften findest, generell keine guten Tipps sind. Ich habe nur eine Herausforderung mit zwei Dingen:

  • Bei kaum einer Diät wird auf die Ursachen des Übergewichtes der konkreten Person eingegangen und damit wild an deinem Körper herum experimentiert.
  • Zweitens wird oft versprochen, dass du nur ein Pülverchen mit Wasser anrühren musst, vielleicht noch zwei drei Pillen dazu und dein Traum-Gewicht stellt sich über Nacht ein. Ändern musst du nichts am Leben.

Sorry, aber das ist einfach nur Bullshit, egal wie gut der Redakteur hypnotische Sprachmuster bemüht oder nicht.

Wo kommt denn nun dein Übergewicht her? Hast du dir diese Frage schon einmal gestellt? Hast du wirklich Übergewicht oder einfach nur einen Stoffwechseltyp, der immer dann gesund ist, wenn er etwas kräftiger daherkommt?

Was können Ursachen für Übergewicht sein?

Die Möglichkeiten sind da sehr vielfältig und in der Regel greifen mehrere ineinander. Das ist auch die Herausforderung, wenn es darum geht, die konkrete Ursache für deinen Körper wirklich zu benennen. Fast immer treffen einfach mehrere Punkte zu und müssen natürlich auch gemeinsam angegangen werden.

  • check
    Ganz platt gesprochen - Du nimmst deutlich mehr Kalorien zu dir, als dein Körper verbrennt.
  • check
    Du hast sehr oft Stress in deinem Leben (Arbeit, Beziehung, Kinder, what ever)
  • check
    Die Zusammensetzung deiner Ernährung stimmt nicht. Zuviel Kohlenhydrate (egal ob Vollkorn oder nicht), zu wenig Eiweiß, zu wenig Vitalstoffe (Vitamine, Mineralien und Enzyme z.B. aus Obst und Gemüse)
  • check
    Du bewegst dich deutlich zu wenig, so dass nichts verbrannt wird.
  • check
    Du zerstörst die Fettverbrennung durch die falschen Nährstoffe nach einem Training.
  • check
    Dein Stoffwechsel ist durch z.B. falsche Diäten, Medikamente u.a. "eingeschlafen". Dies passiert bei Frauen, die in die Menopause gehen leider auch.
  • check
    Du hattest ein traumatisches Erlebnis, wodurch dein Körper glaubt eine "Schutz"-Schicht um dich herum aufbauen zu müssen.
  • check
    Die Macht deiner Gedanken - Jetzt fragst du - Willst du behaupten - Ich denke mich dick? Ja, will ich! Lass es mich weiter unten erklären.

Weshalb kannst du mit einer Diät nie dauerhaft abnehmen?

Weshalb kannst du dann mit einer Diät nicht echt und dauerhaft abnehmen? Ganz einfach gesagt - das ist zu kurz gesprungen. Du reduzierst eine in der Regel kurze Periode die Kalorienzufuhr. Selbst wenn du in dieser Zeit darauf achtest viele Vitalstoffe, Eiweiße und Ballaststoffe zu dir zu nehmen, genügt dies nicht, um deinen Körper zu heilen. Ja, ich spreche hier bewusst von Heilung. 


  • Du hast damit nichts an deinem Leben geändert.
  • Du hast immer noch den gleichen Stress.
  • Dir fehlt immer noch ausgleichende Bewegung.
  • Und die Speicher deines Körper an Mineralien und einigen wichtigen, speicherbaren Vitaminen sind noch lange nicht aufgefüllt.
  • Ganz oft bedeuten Diäten aus den "Fachzeitschrift" wie Bunte und Bild eine noch größere Belastung für deinen Körper. Es werden eher Muskeln als dein Fettgewebe abgebaut. Dadurch geht es natürlich schneller Gewicht zu reduzieren, dummerweise sind Muskeln schwerer als Fett, so dass du mit deiner Waage einen riesigen Irrtum verfällst.

Und Schlaumeier - Wie mache ich es jetzt? (deine Frage oder?)

Sehr gern will ich dir im Weiteren eine ganze Reihe von Tipps geben, auch werde ich dir in den nächsten Tagen bzw. Wochen Artikel zum Thema zur Verfügung stellen, an denen du dich orientieren kannst. Vor allem willst du ja jetzt hören, was du mit den smovey anfangen kannst. Das wird weiter unten ein eigener Punkt.

Nur was zum Abnehmen für Frauen?

Eine Frage, die mir sehr oft gestellt wird - Ist Abnehmen für Frauen anders als das Abnehmen für Männer? Im ersten Ansatz sage ich erst einmal Nein. Die Besonderheiten der Frau in Bezug auf das Kinderkriegen, was eine ganze Menge an anderer hormoneller Steuerung bedingt, sind normalerweise "nur" auf die Zeit der Schwangerschaft und des Stillens beschränkt. Wird die Frau schwanger, so ist der Körper bestrebt, Reserven aufzubauen, um nach der Geburt das Neugeborene auch versorgen zu können (sehr, sehr einfache Darstellung). Fakt ist, dass während der Schwangerschaft Körperfett aufgebaut wurde, welches sich nach der Geburt von allein wieder abbauen sollte.

Hier ist die Frage, wie viel Gewicht hat die Schwangere aufbaut und hier scheiden sich die Geister. Auch in der wirklich besonderen Zeit der Schwangerschaft, ist es wichtig (wichtiger?), sich gesund und ausgewogen zu ernähren und sich moderat zu bewegen. Kommen in den 9 Monaten mehr Kilos drauf als "normal", kann dies der Grundstock für späteres Übergewicht sein. 

Eine zweite Herausforderung für die Frauen ist die Zeit nach der Umstellung auf die Menopause. Auch hier kommt es zu massiven hormonellen Veränderungen. Ganz oft wird eine Verlangsamung des Stoffwechsels beobachtet bzw. diagnostiziert. Unter dem Strich funktionieren aber die Grundregeln des Abnehmen gleich für Frau und auch für die Männer.

Gerne stelle ich dir heute erst einmal folgende Möglichkeiten dar:

Stressreduktion

Was bei Stress passiert ist ganz grob gesagt Folgendes - In einer stressigen Situation und dass kann alles sein, was dich erregt (mal in Emotionen gepackt: Angst, Wut, Frustration), schüttet dein Körper bestimmte Hormone aus, um deinen Körper zu unterstützen. So werden zum Beispiel Cortisol und Adrenalin freigesetzt. Beide haben die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass aus den Zellen Zucker ins Blut abgeben wird. Macht das Sinn? Absolut!

Früher und ich meine die ersten Millionen Jahre des Menschen, musste er bei Stress entweder kämpfen oder weglaufen, also seine Muskeln anstrengen, Mobbing, Burnout u.ä. gab es wohl eher noch nicht. Die Nahrung der Verbrennungsöfen in den Muskeln ist Blutzucker. Dummerweise musst du heute in der Regel weder weglaufen. noch dich beim Kämpfen anstrengen. Fazit der Blutzucker bleibt im Blut, da ja die Muskelzellen den eigenen eingelagerten nicht verbraucht haben.

Da dein Körper weiß, dass der Zucker im Blut auf längere Zeit extrem schädlich ist, wird der Zucken in der Leber in Fett umgewandelt und in die Fettzellen eingelagert. So entsteht aus Zucker und Mehl (Brot, Brötchen, auch aus Vollkornprdukten) Fett in unseren Fettzellen.

Was noch dazu kommt, als Nebeneffekt - durch einen höheren Zuckerspiegel, ist auch viel Insulin im Blut. Ist dieses Hormon in deinem Blut aktiv, werden keine Wachstumshormone ausgeschüttet. Das verhindert Zellreparatur und Muskelwachstum. Fatal...

Stress macht dick! Was ist deine Aufgabe daraus? Suche Möglichkeiten, deinen Stress zu reduzieren, entspanne dich so oft es geht. Mache viele freudbetonte Dinge, bewege dich oft in der Natur.

Denken, Glaubenssätze, Selbstreflektion

Wir selbst erzeugen solche Sätze in unserem Kopf - "Ist ja eh sinnlos, schon bei der letzten Diät habe ich schnell aufgegeben. Ich kann das niemals schaffen!" Was sagt der Geist der Lampe auf einen Befehl Alladins? "Was du wünschst Herr, wird geschehen!"

Stelle dir dein Bewusstsein, vor allem dein Unterbewusstsein als den Geist der Lampe vor. Das Dumme ist an diesem Gesellen, dass er schon dein ganzes Leben Dinge oder Gefühle aufgeschnappt hat wie - "Dafür bin ich einfach zu doof oder zu klein - Das hat bei mir noch nie geklappt - Schuster bleib bei deinen Leisten - Ich habe halt den Körper meiner Mutter - Ich habe einfach keine Kraft noch Sport zu machen...." Und so weiter.

Weißt du, was der Geist der Lampe bzw. dein Unterbewusstsein sagt - "Was du wünschst, wird geschehen Herr!". 

Es gibt einen schönen Spruch, der sowas von wahr ist:

Achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu deinen Worten.
Achte auf deine Worte, denn sie werden zu deinen Taten.
Achte auf deine Taten, denn sie werden dein Leben!

Du, ja genau DU hast es in der Hand, wie du über dich und deinen Körper denkst und du bist zu 100% eigenverantwortlich dafür.

Deine Ernährung

Als Ernährungsberater habe ich sehr viele Dinge, vor allem Strukturen gelernt, in denen wir unsere Ernährung ausrichten sollen. Es ist sicher richtig, dass nicht das Fett, sondern Kohlenhydrate uns dick machen. Idealer Weise werden sie auch noch mit Fett vermischt gegessen (Moppelkombination). Auch ist es richtig, dass wir je nach Körper eine bestimmte Menge an Eiweiß zu uns nehmen sollten (allgemein gilt für Menschen mit einem durchschnittlichen Bewegungspensum 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht). Wir sollte Ballaststoffe zu uns nehmen und ausreichend Wasser trinken.

All dies ist korrekt, nur hilft es auf Dauer nicht weiter. Es gibt immer einen Grund die Struktur zu durchbrechen, sie zu vergessen oder sie zu hassen.

Für mich die einzig wahre Lösung, ist es zu lernen, wieder auf unseren Körper zu hören. Was ich damit meine, ist dein Körperbewusstsein. Höre wieder hin, wenn dein Körper zu dir spricht. Wie er was sagt? Mal zwickt es hier, mal dort. Du fühlst dich nach dem Eisbein schlapp und nach einem Smoothie Energie geladen. Du bekommst Kopfschmerzen oder eine richtige Krankheit. Dieses Ding - Körper genannt - plappert das ganze Leben so vor sich hin, nur hörst du nicht zu! Was machen wir bei Schmerzen - wir werfen uns eine Aspirin ein. Das ist genau das Gleiche, wenn du bei deinem Auto die rote Warnlampe bei zuwenig Öl, zukleben oder kaputtschlagen würdest.

Was du hier lernen kannst - Höre auf deinen Körper, erfühle ihn und du wirst wissen, was du in welcher Menge essen kannst.

Bewegung allgemein

Statistisch laufen wir heute etwa 1.200 Meter pro Tag, "designed allerdings sind wir für 20 bis 25 km pro Tag. Viele Menschen laufen viel weniger. Sport ist bei der großen Masse der Bevölkerung Fehlanzeige. Was bedeutet dies für deinen Körper?

Ganz abgesehen davon, dass du kaum an die frische Luft und in die Sonnen (ohne Sonne kein Vitamin D - z.B. für die Krebsvorsorge), bewegst du auch die Muskeln kaum. Wusstest du, dass nicht das Herz, sondern deine Muskeln mit ihren pumpenden Bewegungen für die Versorgung der äußeren Gewebeschichten z.B. der Haut mit Blut und damit mit Nährstoffen und Sauerstoff verantwortlich sind?

Außerdem sind deine Muskeln und nicht dein Fettgewebe dafür verantwortlich, dass Körperfett verbrannt wird. Muskeln verbrennen 6 mal mehr Fett als dein Fettgewebe. Was passiert also wenn du durch fehlende Bewegung oder eine falsche Diät Muskeln abbaust? Ja, dein Körper verbrennt noch weniger Fett - ein echter Teufelskreislauf!

Was du hier lernen kannst - es wäre optimal jeden Tag ein klein wenig ins Schwitzen zu kommen. So etwa 20 bis 30 Minuten moderate Bewegung würden dir super gut tun. Genau an dieser Stelle kommen die smovey ins Spiel. Dazu weiter unten.

Nahrungsergänzung

Nahrungsergänzung sind vom Grunde her nicht zwingend nötig. Ja, wir kennen die gesamten Argumentationen der Industrien. Was fakt ist, Nahrungsergänzung kann dich definitiv bei deinem Vorhaben, einen gesunden, wohlgeformten und leistungsfähigen Körper zu haben, unterstützen. Das Einzige, worauf ich dich bitte zu achten - das, was du zu dir nimmst soll natürlich sein. 

Im letzten Jahr haben wir eine wunderbare Firma für natürliche Nahrungsergänzungen kennengelernt
Ethno Health. Diese holländische Firma wurde durch den Arzt Dr, Hobert gegründet. Er bereiste die ganze Welt und erforschte das uralte Wissen der Naturvölker. Herausgekommen sind hochwirksame Rezepturen aus Kräuter, Wurzeln uns anderen natürlichen Materialien. Besuche einfach mal die Webseite (hier klicken!). In folgenden Beiträgen werde ich darauf noch stärker eingehen.

Ethno-Health Gesundheit der alten Völker

smovey - das Powergerät mit Abnehmunterstützung

Wie lange trainierst du schon mit den smovey? Konntest du Unterschiede zu anderen Sportgeräten für dich erkennen? Ich will dir kurz meine Geschichte erzählen:

Auf einen Workshop zum Thema "Omega Healing" war ein Typ, der den ganzen Tag mit komischen kleinen grünen Ringen durch die Gegend gelaufen ist. Zwei Meter groß, Schulter wie ein Ringer - Was für ein Spinner dachte ich (damals). Du siehst, ich hatte keinerlei Vorurteile...

Meine Frau Kati konnte mich schließlich überzeugen, an einem Nachmittag bei einer Präsentation mit praktischen Übungen mit den smovey teilzunehmen. Also begann ich zu schwingen - und war erstaunt - irgend etwas haben diese grünen Dinger mit mir gemacht. Nach der Einweisung haben wir zwei Paar gekauft - das war im Sommer 2011.

Genau ein Jahr später haben wir an der ersten deutschen Ausbildung zum smoveyCOACH teilgenommen und sind seit dem begeistert dabei. Für mich hat sich aus Vorurteilen eine echte Begeisterung entwickelt.

smovey - Unterstützung beim Abnehmen für Frauen und Männer

Juni 2011: An diesem Tag haben wir in Oy im Allgäu der erste Mal smovey in den Händen gehabt und geschwungen

Was macht smovey so besonders?

Die für uns wahrscheinlich wichtigste Eigenschaft liegt bereits im Namen verborgen - smovey - SWING-MOVE-SMILE - SCHWINGE-BEWEGE DICH-und LÄCHLE. Für uns ist smovey eine ganz besondere Art und Weise Sport zu treiben. In vielen Übungsstunden mit Menschen aller Altersklassen und Herausforderungen in ihrer Gesundheit durften wir eine Sache immer wieder sehen - DIE MENSCHEN LÄCHELN ODER LACHEN BEIM TRAINING VON GANZ ALLEINE.

Ja, wir sind auch mental Coaches (NLP-Master) und wir wissen um die Macht des Unterbewusstseins. Wenn du lächelst, vielleicht sogar bewusst lächelst, dann drehst du an den größten "Stellschrauben" für deine Gesundheit. Das klingt banal, hat sich aber für uns als eine der größten Möglichkeiten, die smovey uns schenkt, bestätigt.

1. Besonderheit - smovey bringt dich zum Lächeln (wenn du sie lässt)

Der zweite Punkt sind die Kugeln im Inneren der smovey. Du hast die Vibration bei Schwingen gespürt und hast sicher auch schon erfahren, dass genau diese Vibrationen dafür verantwortlich sind, dass wesentlich mehr Zellen deines Körpers an jedem Schwingen, an jedem Training beteiligt sind.

Diese Vibrationen regen die Zellen deines Körper zum Schwingen an (in deinen Händen summt es beim Training, wie in einem Bienenstock). Und eben durch diese Vibration der Zellen steigert sich die Trainingsintensität, unmerklich im Moment für dich, sehr stark. Die Teilnehmer des Trainings bei uns bestätigen dies immer wieder.

Das Anregen vieler, vieler Körperzellen bringt dir, dass dein Stoffwechsel ebenfalls stark angeregt wird. Das ist die ideale Unterstützung beim Abnehmen. Werden viele Zellen in ihrem Stoffwechsel angeregt, wird wesentlich mehr Energie verbraucht - GENAU DAS LÄSST DICH NOCH SCHNELLER ABNEHMEN!

2. Besonderheit - smovey regt beim Training viel mehr Zellen zum Schwingen an und pusht dadurch deinen Stoffwechsel.

Die smovey sind unsere Begleiter überall hin. Sie nehmen kaum Platz weg und sind auch vom Gewicht her sehr überschaubar. Für uns hat dies den Vorteil, dass wir unsere smovey Einheiten da machen können, wo wir gerade sind. Wir haben einfach keine Ausreden mehr. Klar, du kannst deine Laufausrüstung auch immer dabei haben, jedoch hat Laufen einen grundsätzlichen Unterschied - beim Laufen (Joggen) schwitze ich immer. Mache ich eine kleine smovey Einheit z.B. auf einem Autobahnparkplatz, dann tue ich etwas für den Körper, kommen aber kaum ins Schwitzen. Dies ist ein riesen Vorteil.

3. Besonderheit - smovey begleitet uns überall hin und wir machen unsere Einheiten einfach so nebenbei.

Wie trainierst du mit smovey, um maximal abzunehmen?

Kurz vorher habe ich schon geschrieben, dass die smovey deinen Stoffwechsel in einem größeren Maße anregen, als herkömmlicher Sport. Die kannst du wunderbar ausnutzen.

Alle Bewegungen, die du bei smovey siehst, kannst du auch ohne Gerät oder mit einer gefüllten Plastikflasche machen. Du machst also Pushbewegungen mit den gespreitzten Beinen und bewegst so eine Vielzahl großer Muskeln deines Körpers. Das bringt deinen Stoffwechsel so richtig in Gang.

Und jetzt stelle dir vor - zusätzlich zu den großen Muskeln deines Körpers (Beine, Bauch, Arme, Po), die ansich schon eine Menge beteiligter Zellen haben - werden auch "alle" anderen Zellen deines Körpers (z.B. Core-Muskulatur, die Feinmuskulatur der unbeteiligten Körperbereiche...) angeregt mitzuarbeiten. Dies steigert die Effektivität deines Trainings enorm. Hast du schon einmal eine intensivere smovey-Einheit mitgemacht? Dann kennst du vielleicht dieses Vibrieren des Körpers nach dem Training. Für mich unterscheidet sich dies grundlegend von dem Gefühl einer Trainingseinheit Joggen.

Was sollst du beachten beim Training mit smovey zum Unterstützen des Abnehmens:

  • check
    Trainiere eher im unteren Pulsbereich (etwa 65% bis 70% deines Maximalpulses). 
  • check
    Beziehe bei den Schwüngen viele große Muskeln deines Körper mit (Beine, Po, Rumpf). Treppentraining ist sehr genial, wenn du sicher auf deinen Füßen bist.
  • check
    Trainiere 3 bis 4 mal pro Woche für etwa 20 Minuten
  • check
    Beginne mit der Erwärmung deiner Schultern, bevor du intensiver arbeitest (diagonal schwingen oder auch einarmig beginnen).
  • check
    Bitte iss nach dem Training keine Süßigkeiten, keine mehlhaltigen Produkte, mache dir vielleicht einen Smoothie oder einen Eiweißshake.
  • check
    Unterstützend kannst du dir deinen Wunschkörper immer wieder visualisieren, auch beim Training stellst du dir vor, wie du mit deinem Traumkörper locker und mit viel Freude, die Übungen absolvierst.
  • check
    Sei in der Freude, wenn du mit deinen smovey arbeitest, lächle vor dich hin oder gerne auch Andere an.
  • check
    Wenn du zum Training gehst, mache es so, als ob du einen Date mit jemandem hast, in den du gerade unsterblich verliebt bist.
  • check
    Liebe dich selbst jeden Moment vor dem Training, beim Training und nach dem Training...

Hier noch ein paar Übungen aus unserem smovey-Kanal bei Youtube (klicken)

Diese Übungsfolge wurde bei Youtube schon mehr als 60.000 mal gesehen. Sie hat also schon einigen Menschen dabei geholfen, an ihrem Körper zu arbeiten. Abnehmen mit smovey ist eine Realität - Ist es auch deine Realität? Nun vielleicht noch nicht heute, bestimmt aber morgen...

​Eine sehr coole Information bietet das Video der super erfolgreichen "7 Wochen Challenge" mit dem aus Radion und TV bekannten Fitness- und Gesundheits-Coach Daniel Lukoschek. Schaue es dir unbedingt an, er gibt dir viele GRATIS-Tipps zum Thema.

Abnehmen mit smovey

Herzliche beschwingte Grüße
Thomas Heise

smoveyINSTRUCTOR


PS: Hat dir der Beitrag gefallen? Wenn ja, dann teile ihn gern mit deinen Freunden und Bekannten. Oder hast du Fragen? Schreibe ein paar Zeilen in den Kommentar und wir antworten darauf.