smovey Koordination

smoveyKOORDINATION

Was bedeutet Koordination bei uns Menschen? Ganz einfach, Du „weißt“ immer, was Deine linke Hand und Dein rechtes Bein gerade tun…  Du bist in der Lage auch komplexere Bewegungungen Deine Extremitäten auszuführen, ohne dass Du darüber nachdenken musst. Diese Fähigkeiten nehmen durch das Altern UND die heutige Art und Weise zu leben immer mehr ab. Spüren kannst Du es durch Unsicherheiten in bestimmten Situationen. Ein gutes Beispiel ist, wenn Du über irgendetwas stolperst.

 

Ein Mensch mit guter Koordination kann sich entweder komplett abfangen oder er rollt sich so zur Seite, dass es zu keine Verletzungen kommt. Fehlt die Koordination, dann kommt es sehr häufig zu schwereren Stürzen mit blauen Flecken oder gar Knochenbrüchen.

Dem kannst Du vorbeugen. smovey Koordination gibt Dir die Möglichkeit dieses wichtige Körpereigenschaft zu erhalten oder wieder aufzubauen. Alle Bewegungen, die wir über die Körpermitte ausführen, bringen eine Verbesserung der Arbeit unserer zwei Gehirnhälften. Also ist das Schwingen mit den smovey vor dem Körper eine wunderbare Möglichkeit, diesen Ausgleich zu erreichen. Woran das liegt?

 

 

Hast Du schon einmal jemanden gesehen, der einen Schlaganfall hatte? War der Schlaganfall auf der rechten Seite, dann ist die Beweglichkeit der linken Seite eingeschränkt. Die rechte Gehirnhälfte steuert die Bewegungen und Reflexe der linken Körperseite. Dies kannst Du durch ein Training ausgleichen.

Interessant ist die Beobachtung für uns, dass selbst die Einschränkungen durch einen Schlaganfall oder auch eine Parkinson-Erkrankung durch regelmäßiges Training mit den smovey in der Heilung unterstützt werden können. Auch in unserer Trainingsgruppe sind Menschen mit solchen Herausforderungen.

Tipps für smovey Koordinationsübungen

  • Gib Dir Zeit bis zur Beherrschung der Übungen (keinen Stress, wenn es nicht sofort funktioniert).
  • Übe immer beide Seiten im Wechsel. In der Regel haben wir eine stärkere und eine schwächere Seite.
  • Mache gerade die Koordinationsübungen regelmäßig.
  • Du kannst diese Übungen auch im Sitzen machen (z.B. nach einem Schlaganfall).
  • Achte auf eine saubere Ausführung der Übungen.
  • Halte die smovey schön fest, denn gerade die Vibration bringt zusätzliche Informationen für Deinen Körper.

Du willst viel erreichen mit smovey?

Du willst so richtig was erreichen mit smovey? Willst immer Up-To-Date sein? Willst alle wichtigen Infos direkt in Dein Postdfach haben?

Informiere Dich zum kostenfreien 12-Wochen-smovey-COACHING

Hier informieren zum 12-Wochen-smovey-Coaching