smovey Kaufberatung

Du bist unsicher? Hier kommt deine Intensiv-smovey-Kaufberatung

Wir haben alle smovey-Typen für dich getestet und sind uns sicher, dass du von diesen Erfahrungen profitieren kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusammengefasst - Was zeichnet die einzelnen smovey aus

Der smoveyCLASSIC - sozusagen der Ur-smovey

Der „Normal“ smovey ist ein wirklicher Allrounder. Er wurde designed für alle Aktivitäten drinnen, Outdoor (also draußen) und kann auch gelegentlich im Wasser benutzt werden. Der weiche und formstabile Moosgummi des Griffes liegt sehr gut in der Hand und unterstützt ein Handgelenk schonendes Arbeiten mit den Powerringen. Die vier Kugeln im Inneren des Schlauches werden durch ein spezielles Dämpfungssystem in ihrem Lauf begrenzt. Selbst bei intensiverem Anschlagen der Kugeln, wie es nur bei ganz wenigen Übungen auftritt, lässt es keine Härte spüren. Durch den Kugellauf im Inneren wird die Bewegung der smovey sanft be- und entschleunigt, so dass Du auch bei Gelenkproblemen super mit den smovey Ringen arbeiten kannst.


Der smoveyAQUA - der Wassersportler

In der Funktion und vom Innenleben her entspricht auch er dem smoveySOLID. Der neue Griff, den er vom smoveySOLID übernommen hat, liegt super in der Hand und trocknet sehr schnell. Er wurde entwickelt speziell für Sportler, die sehr oft im Wasser trainieren. Zum Beispiel, wenn Du regelmäßig an Kursen im Wasser teilnimmst oder vielleicht sogar Therapeut für Wasseranwendungen bist. Durch einen neuartigen Industriekleber wird dafür gesorgt, dass der Griff absolut dicht ist und die Lebensdauer der smovey durch eindringendes Wasser nicht beeinträchtigt werden kann. Also, Du bist eine Wasserratte, dann passt der smoveyAQUA sehr gut zu Dir.


Der smoveySOLID - der Intensive

Der Bolide smoveySOLID brachte den neuen Griff in den smovey Stall. Vom Grund her funktioniert er genau wie der „normale“ smovey. Auch sein Innenleben gleich diesem auf das Haar. Damit ist auch das Training in der gleichen Art und Weise zu gestalten. Der Unterschied liegt vor allem im komplett neu gestalteten Griff. Was hat der Griff Neues zu bieten:

  • hohe Strapazierfähigkeit und Belastbarkeit
  • trocknet extrem schnell nach der Verwendung im Wasser
  • extrem hygienisch durch die noch einfachere Reinigung mit Desinfektionstuch
  • liegt besonders gut in der Hand (ergonomisch geformter Griff)
  • Übertragung der Vibrationen noch intensiver

Der smoveyPOWER grün - der Läufer

Der smoveySPOWER grün ist ein echtes Powergerät. Die runde Form und die Möglichkeit der Kugeln in Ring wirklich umzulaufen bringt in der Handhabung ein paar Besonderheiten. Kannst du mit dem smovey in der Originalform nur dann wirklich gut mit dem Gerät Joggen gehen, wenn zufällig deine Schrittlänge mit der Länge des Schwungs übereinstimmt, ist dies beim smoveyPOWER gar kein Problem. Egal ob du in der Ebene läufst oder in den Bergen, der Schwung lässt sich immer deiner idealen Schrittlänge anpassen.

Die grüne Variante wiegt etwa 500 Gramm pro Stück und im Inneren laufen 4 Edelstahlkugeln in der Runde. Der grüne smoveyPOWER ist super geeignet für die Powerfrau, die damit Laufen oder ein echtes Krafttraining absolvieren will.


Der smoveyPOWER schwarz - der Bissige

Der smoveyPOWER schwarz ist ein echt bissiger Kollege. Im Inneren lauge ganze 6 Edelstahlkugeln um die Runde. Dies bringt ein Gewicht von etwa 600 Gramm pro Stück auf die Wage. Konstruktiv gleich dem Grünen Bruder ist er wohl eher für ein hartes Training des BodyBuilders geeignet.

Laufen kannst du wie mit dem Grünen, doch das Powertraining fordert dich ob des größeren Gewichtes deutlich mehr. Spaß und Trainingseffekt sind garantiert.