smoveyATMEN

smoveyATMEN – Basis für ein effektives Training

smovey Kati beim smovey TrainingNervt Dich Dein smoveyCOACH auch mit diesen Worten beim Training „Atme tiefer, so richtig intensiv!“? Wenn ja, dann macht er einen guten Job. Wenn er es noch nicht sagt, dann ist er noch auf dem Weg zu dieser Erkenntnis.

smoveyTRAINING ist an und für sich eine unwahrscheinlich intensive Sache. Du weißt ja, wir verbinden eine natürliche schwingende Bewegung, mit sich selbst regulierenden Gewichten, mit einer permanenten Vibration. Das bedeutet, Du regst auch permanent 70 bis 100 Billionen Körperzellen zum Stoffwechsel an.

Was steckt hinter dem Wort Stoffwechsel? Stoffwechsel ist die Gesamtheit aller biochemischen Vorgänge in Deinem Körper, die dazu führen, dass Du weiterleben kannst. Ohne Stoffwechsel gibt es kein Leben. Ein schlechter Stoffwechsel bedeutet eingeschränktes Leben.

smovey – „Health in your hands“

Jetzt weißt Du vielleicht, was Du in Deiner Hand hältst, wenn Du die smoveys schwingst. Eine interessante Erfahrung, die schon viele smoveyUSER machen durften, nach einer intensiven smoveyEINHEIT sieht der Urin wesentlich dunkler aus. Weshalb? Der Körper wird durch die Vibration zum Entschlacken angeregt. Das heißt, Stoffwechselabprodukte oder andere im Bindegewebe eingelagerte Stoffe (zum Beispiel auch die Mineralien aus dem „gesunden“ Mineralwasser, die nicht verstoffwechselt werden), werden gelockert und ausgespült. Verschweigen möchte ich Dir an der Stelle allerdings nicht die zwingende Bedingung, unter der dies geschieht à Du hast ausreichend reines Wasser getrunken.

smovey und Stoffwechsel – was er tut

Eine der wichtigsten Voraussetzungen (neben dem Wassertrinken) damit Stoffwechsel überhaupt stattfindet, ist die Atmung. Was macht die Atmung für Dich?

  • toter Wald ohne AtmungDie Atmung versorgt Dich mit Sauerstoff. Das weiß jedes Kind. Sauerstoff ist der wichtigste Stoffwechselpartner. Bei fast allen Stoffwechselvorgängen in Deiner Biochemie wird Sauerstoff verbrannt (oxidiert). Wie läuft das? Durch das Hämoglobin (roter Blutfarbstoff) werden Sauerstoffatome gebunden und im Blutstrom durch den Körper transportiert. In der Nähe der Zellen werden diese Sauerstoffmoleküle an die sogenannte extrazelluläre Flüssigkeit abgegeben und zur Zelle geleitet. In jeder lebenden Zelle Deines Körpers wird der Sauerstoff in den Mitochondrien mit anderen Stoffen zur Reaktion gebracht. Das Ergebnis dieses Vorgangs (eines der Vorgänge) ist das ATP (Adenosintriphosphat), welches der Treibstoff Deines Körpers ist. Du siehst, ohne Sauerstoff kein ATP, ohne ATP fällt es Dir sogar schwer auf dem Sofa zu liegen!
  • Eine fast ebenso wichtige Funktion der Atmung wird von den meisten Leuten einfach „vergessen“! Bei jedem Ausatmen atmest Du Säure aus dem Körper ab!!! Du hast schon vom Säure-Basen-Haushalt in Deinem Körper gehört oder? Es gibt keine offiziellen Zahlen, nur einige statistische Erhebungen zur Frage „Wie viele Menschen der modernen Gesellschaft sind übersäuert?“. Nach meinem Gefühl und dem, was ich jeden Tag sehe, sind es sicher 90% aller „modernen“ Menschen. In diesem Beitrag gehe ich nicht näher darauf ein. Weitere Informationen findest Du hier (Blog „CholesterinWert.org“ Artikel „Stimmt Dein Säure-Basen-Haushalt?“). Was die Wissenschaft heute sicher weiß, Übersäuerung ist die Hauptursache aller „modernen“ Krankheiten. Leider wird es nicht so kommuniziert.

 smoveyTRAINING – Atme tief und bewusst

Beim Training schaue ich mir alle Teilnehmer sehr aufmerksam an. Zum Einen möchte ich natürlich Freude schenken mit dem smoveyTRAINING. Was noch wichtiger ist, ich möchte, dass ein smoveyTRAINING jedem Teilnehmer gut tut und ihn weiterbringt. Was ich bei jedem Training bemerke, ist die Tatsache, die Sportler atmen zu flach.

Jetzt denk Dich mal rein. Du bewegst Deinen Körper echt intensiv, der Stoffwechsel läuft auf Hochtouren, zumindest möchte er es.

UND DU MACHST DEN MUND NICHT AUF ZUM ATMEN!??

Fakt Nr. 1:

Also, Du gibst dem Stoffwechsel nicht ausreichend Sauerstoff, wodurch Dein Stoffwechsel in die Knie geht.

Fakt Nr. 2:

Du powerst (vielleicht sogar etwas zu heftig?) und erzeugst Säuren in Deinem Körper (Milchsäure, Harnsäure, Essigsäure, Kohlensäure) und behältst es einfach drin. Weil Du nicht ordentlich atmest!

Fakt Nr. 3:

Sorry, aber Du siehst auch nicht gut aus dabei…

Meine Tipps (Bitten) an Dich zum smoveyATMEN:

  1. Atme bei jeder Übung sehr intensiv.
  2. Atme durch die Nase ein und den leicht geöffneten Mund wieder aus.
  3. Atme in den ganzen Körper ein, tiefes Atmen bewegt Brust und Bauch.
  4. Atme zwischendurch auch mal schnell und heftig aus.
  5. Sein ein Beispiel für die anderen, die es noch nicht wissen, erkläre es ihnen.

smovey ist eine großartige Sache für Deine Gesundheit, Deine Fitness. Lass uns die smovey noch intensiver nutzen. Wir haben es selbst in der Hand, im wahrsten Sinne des Wortes „Health in your Hands“. Dieser Wahlspruch von smovey drückt ja schon alles aus.

BEIM NÄCHSTEN TRAINING HÖRE ICH DICH ATMEN,
DASS DIE LUNGE NUR SO PFEIFT!

Teste es mal für Dich und mache Deine eigenen Erfahrungen. Wenn Du magst, dann teile diese persönlichen Erkenntnisse mit den anderen Sportlern.

Sei herzlich und beschwingt gegrüßt
Dein Thomas
smoveyINSTRUCTOR